Reflex logo

VERKAUFSPUNKT ARTIKEL

7 PRAKTISCHE TIPPS ZUR ABSATZSTEIGERUNG IN LADENGESCHÄFTEN

VERÖFFENTLICHT: 11 Juni 2018

Der Onlinehandel hat das herkömmliche Geschäftsumfeld des Einzelhandels gehörig durcheinandergewirbelt, aber der Kampf ist noch lange nicht vorbei. Hier erhalten Sie sieben praktische Tipps, wie Sie als Einzelhändler mit Ladengeschäft das Kundenerlebnis verbessern und Ihren Absatz steigern können.

1) Bieten Sie ein besseres Erlebnis – Einzelhändler mit Ladengeschäft müssen mehr bieten als nur ihre Ware. Was ist das Extra, das Sie anbieten? Egal ob Sie die Möglichkeit bieten, Produkte zu testen, mehr Informationen über Produkte anbieten oder Ihre Produkte in ein stimmiges Gesamtkonzept einbetten – welche Art von Erlebnis Sie bieten, muss von Ihnen glasklar durchdacht werden.

2) Machen Sie klare Aktionsangebote – gute Beschilderung ist dabei unerlässlich. Ihre Angebote sollten klar präsentiert und robust genug sein, um mit dem zu erwartenden Kundenaufkommen mitzuhalten. Unordentliche Auslagen und schlechte Beschilderung führen im Einzelhandel zu kläglichen Absätzen.

Klare Angebote steigern Ihren Absatz

3) Ihre Angebote müssen Ihren Kunden eine echte Hilfe sein – denken Sie darüber nach, was Sie Ihren Kunden anbieten. Was möchten Ihre Kunden? Was brauchen sie? Was spricht sie wirklich an? Welche Aktionsangebote animieren sie, ihr Geld bei Ihnen auszugeben?

4) Schaffen Sie eine sinnliche Erfahrung – die Ladenatmosphäre bietet Ihren Kunden die Chance, Produkte zu sehen, zu berühren, zu riechen und zu spüren. Einzelhändler können auch direkt mit den Kunden über Ihre Produkte sprechen. Das ist beim Onlinehandel schlicht unmöglich und ein Wettbewerbsvorteil für Sie.

5) Ermöglichen Sie eine Bindung – am unteren Ende konkurriert man über den Preis, am oberen Ende wird ein Mehrwert geboten, etwa über das Einkaufserlebnis oder Extras. Das große mittlere Segment ist die Risikozone des möglichen Scheiterns im Einzelhandel. Wodurch setzen Sie sich ab? Werden Sie sich darüber klar und nutzen Sie es für sich.

6) Utilize your data – test and collect data to work out what works and what does not. Use pilot stores in the way McDonalds will trial a format before rolling out.  Retailers have to get better at the science or risk getting wiped out.

7) Klicks sind nicht der Feind – der klassische Laden-Einzelhandel kann eine Menge vom Onlinehandel lernen. Denken Sie darüber nach, was bei Ihren Konkurrenten im Onlinehandel gut funktioniert. Wie können Sie mithalten? Wie können Sie auf dem aufbauen, was diese bereits tun, und es erweitern?

Im Laden muss der verfügbare Platz viel stärker als bisher genutzt werden. Sehen Sie sich unser Video an und erfahren Sie, wie Reflex-Schildhalter Ihnen mit Vollsichtschildern bei der Umsatzsteigerung helfen.